TU Wien Informatics

20 Years

BSc Technische Informatik

  • Bachelorstudium
  • UE 033 535

Du willst verstehen, was hinter Chips, Platinen und Prozessoren steckt? Du willst innovative Elektronik entwickeln und programmieren? Technische Informatik vereint Informatik und Elektrotechnik – berechne, plane, baue, vernetze und programmiere die Technologien der Zukunft.

/bachelor/computer-engineering/schneckenhaufen-6-ti-OPT.png

Facts

This page in English.

Das Studium

Watch on YouTube: https://youtu.be/YJNKCYzOQ2Q

Was erwartet dich?

Im Bachelor Technische Informatik lernst du, wie Hardware und Software zusammenwirken. Theorie und Praxis sind dabei eng miteinander verbunden. Denn egal ob medizintechnische Geräte, Roboter, Autos, Flugzeuge oder Gegenstände unseres täglichen Lebens – die Kombination von Elektronik und Code hält in unserer vernetzten Welt alles am Laufen.

An der TU Wien werden dir alle Grundlagen vermittelt, die du brauchst: Von Mathematik bis zu Algorithmen und Datenstrukturen, Systemarchitektur, Programmierung, Statistik, Betriebssysteme und Computernetze. Zudem lernst du, wie man Mikroelektronik entwickelt, wie Signale verarbeitet werden und wie Bauteile und Software zu einem großen Ganzen zusammenspielen.

Wozu das alles?

Die Verbindung aus Elektrotechnik und Informatik eröffnet dir vielfältige Tätigkeiten in einer boomenden Branche: Arbeite als Computer-, Netzwerk- oder Software Engineer, Systemarchitekt:in, als Expert:in für Automatisierungstechnik und mehr.

Entwickle, forsche, programmiere, kommuniziere, berate Firmen, manage IT-Projekte oder gründe dein eigenes Unternehmen. Mit dem Bachelor Technische Informatik bist du bestens gerüstet für eine internationale IT-Karriere.

Studienplan

Semesterüberblick

In der Studieneingangsphase (StEOP) lernst du Mathematik und Programmierung, erfährst wie Systeme funktionieren, was Modellierung ist – kurzum: alle wichtigen Basics. Ab dem ersten Semester startest du mit Grundlagen der Informatik und lernst Algorithmen, Datenstrukturen und digitale Systeme kennen. Mathematik kommt dabei nicht zu kurz. Programmierung ab dem Studienstart hilft dir, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Wie Betriebssysteme aufgebaut sind und Computernetze funktionieren, lernst du in praktischen Laborübungen.

Elektrotechnik beschäftigt dich ab dem zweiten Semester. Du entwirfst und baust Hardware, fokussiert auf den Zusammenschluss elektrischer Komponenten. Außerdem lernst du, wie einzelne Hardware-Elemente zusammenspielen. Ab dem dritten Semester vertiefst du dich in Signale + Systeme, wo dir Signalverarbeitung und Automatisierung vermittelt werden. Entwurf und Anwendung von fehlertoleranten Systemen lernst du im Fach Zuverlässige verteilte Echtzeitsysteme, genauso wie die Grundlagen für den Aufbau von embedded & cyber-physischen Systemen.

Umgebung

Du tauchst tief ein in ein reichhaltiges Umfeld voller spannender Ideen und interessanter Herausforderungen, die deine Talente fördern und dir wertvolle neue Erfahrungen bieten:

  • Nimm an unserem Bachelor with Honors-Programm teil! Unser Exzellenzprogramm ermöglicht es dir, dein Potenzial in individuell gestalteten Herausforderungen zu beweisen, deine Talente zu fördern und dich in der wissenschaftlichen Forschung zu engagieren.
  • Nimm an unseren Mobilitätsprogrammen teil! Internationaler Austausch ist Teil unserer DNS. Triff Studierende, Forscher und Dozenten aus der ganzen Welt, nimm an Erasmus teil und machen während deines Masterstudiums bei unseren Doppelabschlussprogrammen mit.
  • Komm zum Bachelor, bleibe für Master und Doktorat! Ein Bachelorstudium ist die ideal Vorbereitung auf eines unserer Masterstudien und ein Doktorat an der TU Wien Informatics Doctoral School. Und wir sind ständig auf der Suche nach hervorragenden Kandidat:innen für offene Stellen im wissenschaftlichen Bereich.
  • Lerne die Menschen und Forschung kennen! Wir sind stolz auf die herausragenden Wissenschaftler und Forscher, die unsere vielfältige Fakultät bilden. Finde heraus, wer sie sind, an welchen Projekten unsere Forschungsbereiche arbeiten, und bleibe über unseren Newsroom und unsere Social Media-Kanäle in Kontakt.
  • Genieße Wien! Unser Campus liegt direkt im Herzen Wiens. Abgesehen davon, dass Wien die Stadt mit der höchsten Lebensqualität ist und TU Wien Informatics zu den 15% der weltweit besten Informatik-Institutionen zählt, gibt es zahlreiche weitere Gründe, warum du bei uns studieren solltest.

Wenn du bei uns studierst, bist du weit mehr als nur eine Nummer! Komm an die TU Wien und gestalte mit uns die Technologien der Zukunft – schon heute.

Fragen und Antworten

Ja, alle Bachelorstudien an der TU Wien haben Zugangsbeschränkungen. Um die Zulassung zu unseren Bachelorstudien zu erhalten, musst du ein Aufnahmeverfahren durchlaufen. Zusätzlich musst du ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen. Alle Details findest du auf unserer Erste Schritte-Seite.
Besuche einfach die einzelnen Seiten unserer Bachelorstudien (siehe oben). Jede Seite bietet einen Überblick über das Studium, sowie Links zum vollständigen Lehrplan, eine Liste der Lehrveranstaltungen und ein studiumsspezifisches FAQ. Wenn du zusätzliche Fragen hast, bietet die Studierendenvertretung Beratung an: FS Inf, FS Winf.
Besuche unsere Erste Schritte-Seite. Dort findest du alle wichtigen Informationen, Termine, Veranstaltungen und Todos für den Beginn Ihres ersten Semesters.

Wer eines der drei auslaufenden Bachelorstudien Software und Information Engineering, Medieninformatik und Visual Computing und Medizinische Informatik studiert, kann dieses noch bis 31. Oktober 2028 abschließen. Alternativ ist vor und nach dieser Frist ein freiwilliger Umstieg in das neue Bachelorstudium Informatik möglich.

Weitere Fragen? Einfach an studiendekanat.informatik@tuwien.ac.at schicken!

Bitte schick eine E-Mail an studienabteilung@tuwien.ac.at mit deinem Anliegen und einem Scan/Foto deiner TU Card.

Alle Details zum Wechsel auf unserer Übergangsbestimmungen-Seite.

Weitere Fragen? Einfach an studiendekanat.informatik@tuwien.ac.at schicken!

Lehrveranstaltungen, die im neuen Bachelorstudium Informatik weiter bestehen, musst du dir nicht extra anrechnen lassen – das passiert automatisch.

Lehrveranstaltungen, die im neuen Bachelorstudium Informatik NICHT weiter bestehen, musst du dir innerhalb der ersten zwei Semester ab deiner Zulassung zum neuen Bachelorstudium Informatik anrechnen lassen. Dafür füll das relevante Formular vollständig aus und bring es mit den offiziellen signierten Zeugnissen an das Studiendekanat der Fakultät für Informatik. Sobald der Bescheid über dein Ansuchen vorliegt, wirst du benachrichtigt.

Weitere Fragen? Einfach an studiendekanat.informatik@tuwien.ac.at schicken!

Offene Bachelorarbeitsthemen werden in der Regel über TISS ausgeschrieben. Um alle verfügbaren Themen zu sehen, konfiguriere bitte das TISS-Suchformular wie folgt (einen direkten Link können wir leider nicht anbieten): Klicke auf den Button “Erweiterte Suche”, setze Typ der Arbeit auf “Bachelorarbeit”, setze Fakultät auf “Fakultät für Informatik” und klicke den “Suchen”-Button.
Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vorbereitet, die den Prozess genau erklärt. Bitte folge diesem Leitfaden, und wenn du Fragen haben, wende dich an unser Study Services Team.