TU Wien Informatics

Stipendien

Die TU Wien schreibt regelmäßig Stipendien nach dem Studienförderungsgesetz (StudFG) aus. Zusätzlich vergeben wir eine Reihe weiterer Exzellenzstipendien.

Stipendien nach Studienförderunsgesetz

Stipendienhöhe
€ 750 bis € 1.500
Ausschreibung
Mitteilungsblatt der TU Wien
Einreichfrist
15. Oktober des jeweiligen Jahres
Einzureichen bei
TU Wien Informatics
Study Services
Bescheid
Mitte Dezember
Weiteres
Ein Leistungsstipendium kann auch nach Studienabschluss für das letzte Studienjahr beantragt werden. Es gelten dieselben Fristen.
  • Einhaltung der Anspruchsdauer (§ 18 StudFG) unter Berücksichtigung allfälliger wichtiger Gründe (§ 19 StudFG)
  • Erreichen eines gewichteten Mindestnotenschnitts im vergangenen Studienjahr, der der Ausschreibung des jeweiligen Jahres zu entnehmen ist
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung nach § 4 StudFG
  • EWR-Bürger/-innen gem. § 4 Abs. 1 StudFG
  • Drittstaatenangehörige mit langfristiger Aufenthaltsberechtigung, die seit mindestens 5 Jahren in Österreich leben
  • Staatenlose sind gleichgestellt, sofern sie vor der Aufnahme an der Universität gemeinsam mit mindestens einem Elternteil mindestens 5 Jahre in Österreich einkommensteuerpflichtig waren und während dieses Zeitraums ihren Lebensmittelpunkt in Österreich hatten.
  • F-990
  • aktuelles Studienbuchblatt der TU Wien
  • Studienblatt anderer Universitäten v. denen ebenfalls Prüfungsnachweise vorgelegt werden (nur gegebenenfalls)
  • Sammelzeugnis über alle (inkl. negativ beurteilter) Prüfungen
  • Anerkennungsbescheide (falls vorhanden)
  • Prüfungsnachweise von anderen Universitäten (falls vorhanden)
  • Abschlusszeugnis und Bescheid über die Verleihung des akad. Grades (falls vorhanden)
  • Beurteilung der Diplomarbeit/Masterarbeit/Dissertation (falls vorhanden)
  • Allfällige Bestätigungen über Studienzeitverlängerungen (§ 19 StudFG)
  • Nachweis über österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung nach § 4 StdFG
Stipendienhöhe
€ 750 bis € 3.600
Ausschreibung
Mitteilungsblatt der TU Wien
Einreichfrist
Wintersemester: 15. Oktober
Sommersemester: 30. April
Einzureichen bei
TU Wien Informatics
Study Services
  • Einhaltung der Anspruchsdauer (§ 18 StudFG) unter Berücksichtigung allfälliger wichtiger Gründe (§ 19 StudFG)
  • Erreichen eines gewichteten Mindestnotenschnitts im vergangenen Studienjahr, der der Ausschreibung des jeweiligen Jahres zu entnehmen ist
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung nach § 4 StudFG
  • EWR-Bürger/-innen gem. § 4 Abs. 1 StudFG
  • Drittstaatenangehörige mit langfristiger Aufenthaltsberechtigung, die seit mindestens 5 Jahren in Österreich leben
  • Staatenlose sind gleichgestellt, sofern sie vor der Aufnahme an der Universität gemeinsam mit mindestens einem Elternteil mindestens 5 Jahre in Österreich einkommensteuerpflichtig waren und während dieses Zeitraums ihren Lebensmittelpunkt in Österreich hatten.
  • Formular
  • aktuelles Studienbuchblatt der TU Wien
  • Studienblatt anderer Universitäten v. denen ebenfalls Prüfungsnachweise vorgelegt werden (nur gegebenenfalls)
  • Sammelzeugnis über alle (inkl. negativ beurteilter) Prüfungen
  • Anerkennungsbescheide (falls vorhanden)
  • Prüfungsnachweise von anderen Universitäten (falls vorhanden)
  • Abschlusszeugnis und Bescheid über die Verleihung des akad. Grades (falls vorhanden)
  • Beurteilung der Diplomarbeit/Masterarbeit/Dissertation (falls vorhanden)
  • Allfällige Bestätigungen über Studienzeitverlängerungen (§ 19 StudFG)
  • Nachweis über österreichische Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung nach § 4 StdFG
Stipendienhöhe
€ 3.000 pro Studienjahr
Dauer
Bachelorstudium max. 2 Studienjahre
Masterstudium max. 1 Studienjahr
Rechtsgrundlage
Verordnung des Rektorats
Einreichfrist
1.10. bis 30.11.
Einzureichen bei
TU Wien
Studienabteilung

Über die vollständigen Voraussetzungen informiert die Verordnung des Rektorats. Die wichtigsten Kriterien sind:

Der Student bzw. die Studentin

  • ist gemäß § 91 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 im Antragssemester studienbeitragspflichtig und der Studienbeitrag wurde an der Technischen Universität Wien entrichtet und weder rückerstattet noch an einer anderen Universität erlassen,
  • ist für ein ordentliches Bachelor- oder Masterstudium an der Technischen Universität Wien im Semester der Antragstellung fortgemeldet,
  • hat 60 vH der im Studienplan des betriebenen Bachelor- oder Masterstudiums vorgeschriebenen Studienleistungen bereits erbracht,
  • hat im der Antragstellung vorausgegangenen Studienjahr (§ 52 Universitätsgesetz 2002) zumindest 16 ECTS-Anrechnungspunkte oder 8 positiv beurteilte Semesterstunden an im Studienplan des betriebenen Studiums vorgeschriebenen Pflicht- und/oder Wahllehrveranstaltungen an der Technischen Universität Wien erfolgreich absolviert,
  • hat beim Bachelorstudium im Antragssemester eine Studiendauer von 12 und beim Masterstudium eine Studiendauer von 8 Semester nicht überschritten (Beurlaubungen werden zur Berechnung nicht miteinbezogen und zählen daher nicht).
  • aktuelles Sammelzeugnis
  • Studienerfolgsnachweis (von 01.10. des Vorjahres bis 30.09. diesen Jahres) über zumindest 16 ECTS (bitte notieren Sie neben den Lehrveranstaltungen händisch, ob es sich um Pflicht- und/oder Wahllehrveranstaltungen handelt)
  • Antrag (Hinweise auf dem Formular beachten!)

Stipendien vergeben von TU Wien Informatics

Stipendienhöhe
€ 6.000 p.a. für bis zu zwei Jahre
Befreiung von Studiengebühren
Ausschreibung
Website Helmuth Veith-Stipendium
Einreichfrist
30. November
Einzureichen bei
master@logic-cs.at
  • Dieses Stipendium richtet sich exklusiv an Studentinnen.
  • Inskription oder Zulassungsfähigkeit zu einem unserer englischsprachigen Masterstudien
  • Bachelorgrad in Informatik, Mathematik oder äquivalentem Fach
  • umfassendes Wissen oder Interesse an zumindest einem von Helmut Veiths Forschungsgebieten (Logic in CS, Formal Methods and Verification, Foundations of Artificial Intelligence, Complexity Theory, Computer Security)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Anschreiben, in dem die Art der Finanzierung beschrieben wird, für die Sie den Antrag stellen sowie alle anderen Aspekte, die Sie für den Antrag als relevant empfinden
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben, in dem Sie die Gründe beschreiben, warum Sie im Bereich Logic and Computation studieren möchten, weshalb eine Finanzierung erforderlich ist und mit welchen Research Units Sie im Rahmen der Masterarbeit zusammenarbeiten möchten und warum.
  • Zeugnisse
  • Diplome und/oder Zertifikate (erster Abschluss, Bachelor-Abschluss oder höher). Wenn das akademische Abschlusszeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist noch nicht vorliegt, muss ein vorläufiges Zeugnis (mit Angabe der Art des Abschlusses und des voraussichtlichen Abschlussdatums) vorgelegt werden, das von der graduierenden Universität unterzeichnet und abgestempelt wurde.
  • Kontaktdaten von zwei Referenzen für Empfehlungsschreiben
  • Englisches Sprachzertifikat (TOEFL oder ähnlich)
  • Kopie des Reisepasses
Stipendienhöhe
€ 3.000
Einreichfrist
1. November 2019
Einzureichen bei
TU Wien Informatics
honors@informatik.tuwien.ac.at
  • Parallele Bewerbung um eine der ausgeschriebenen Infineon-Internships
  • Erfolgreiche Aufnahme in das Exzellenzprogramm Bachelor with Honors
  • Lebenslauf
  • Sammelzeugnis
  • Bestätigung der Aufnahme in das Exzellenzprogram Bachelor with Honors