TU Wien Informatics

Programmieren mit Processing 2020: Together

  • 2020-09-02

In diesem Übungskurs werden die Inhalte des Online-Kurses „Programmieren mit Processing“ anhand von Übungsbeispielen gefestigt und auftretende Fragen geklärt.

Picture: Amélie Chapalain / TU Wien Informatics

  • All day event.
  • This event takes place online.
    See description for details.

Der Kurs wird online via ZOOM abgehalten. Es werden überschaubare Beispiele gezielt zu den jeweiligen Inhalten programmiert bzw. soll bestehender Programmcode erweitert oder geändert werden. Die Theorie, die nötig ist, um die Beispiele lösen zu können, wird durch Erklärvideos, Skripte und Musterbeispiele im Online-Kurs Programmieren mit Processing vermittelt.

Zielgruppe

Studienanfängerinnen und -anfänger mit keiner bis wenig Programmiererfahrung, die bereits mit den Inhalten des Kurses Programmieren mit Processing vertraut sind.

Termine & Inhalte

Fünf Tage mit je einer Vormittags- und einer Nachmittagssession à 1,5 Stunden.

  • 2.9.2020, 10:00 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr: Processing, Variablen, Datentypen, Operatoren, Verzweigung
  • 3.9.2020, 10:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr: Verzweigung, Schleifen
  • 8.9.2020, 10:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr: Schleifen, Unterprogramme
  • 9.9.2020, 10:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr: Arrays
  • 10.9.2020, 10:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr: Arrays, eventuelles Abschlussprojekt

Vorraussetzungen

Die Theorie, die im Online-Kurs Programmieren mit Processing anhand der Videos präsentiert wird, muss bereits im Vorfeld erarbeitet werden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt innerhalb des Online-Kurses Programmieren mit Processing.

Da die Anzahl der Teilnehmer_innen limitiert ist, bitten wir Sie, sich nur anzumelden, wenn Sie bereit sind, alle Termine (siehe oben) wahrzunehmen. Andernfalls würden Sie Mitstudierenden, die Bedarf hätten, einen Platz wegnehmen.