Informatik-Absolventen erobern Gaming-Markt

  • 2016-11-16
  • News
  • Entrepreneurship
  • Students

Mit ihrem jungen Start-up "Lost in the Garden" schreiben zwei Absolventen des Studienfaches Visual Computing Schlagzeilen.

Wie der GamingStandard berichtet, entwickelten Absolventen des Studienfaches Visual Computing mit ihrem Start-up Lost in the Garden einen Arcade-Racer namens “Lightfield”. Noch befindet sich die Kombination aus Racer- und Flieger-Spiel für die Konsole im Stadium der Finanisierung. Doch schon jetzt erobern Gameplay-Videos und Screenshot die Herzen von Gaming-Fans. 2017 soll das von Simon Wallner und Matthias Maschek entwickelte, futuristische Racing-Game auf den Markt kommen.

Der gesamte Bericht zum Nachlesen auf derStandard.at

Links

Note: This is one of the thousands of items we imported from the old website. We’re in the process of reviewing each and every one, but if you notice something strange about this particular one, please let us know. — Thanks!